Das übernimmt unsere Eichstelle für Sie

Bestandslisten und Fälligkeiten Überwachung
Eichungen von Waagen
Kalibration von Waagen – Taratura ISO

Eichstelle

Wenn Sie eine Waage bzw. ein Wiegeterminal einsetzen, müssen Sie sich darauf verlassen können, dass deren Resultate exakt und präzise sind. Der Eich- und Kalibrierservice von TopControl trägt dazu bei. 

Warum eichen lassen?

In vielen Anwendungsbereichen regeln staatliche Stellen die Anforderungen an eine im Handel eingesetzte Waage. TopControl gilt als nationale Eichstelle*, die unter Anwendung der vorgeschriebenen Normen Ersteichungen und Nacheichungen Ihrer Messgeräte durchführen darf. TopControl ist dazu bevollmächtigt, Waagen zu eichen, zu plombieren und zu kennzeichnen, so dass diese den Vorschriften für den Einsatz im eichpflichtigen Verkehr entsprechen.

Wann soll geeicht werden?

Das Serviceteam von TopControl informiert Sie rechtzeitig über die Fälligkeit Ihrer Eichung und bietet Ihnen die Vorbereitung Ihrer Waagen, inkl. Justierung und Vorstellung zur Eichung für Fahrzeugwaagen, Bodenwaagen, Tisch- und Laborwaagen an.

Was ist Im Service inkludiert?

Im Auftragsfall übernimmt TopControl die Organisation für die Überprüfung Ihrer Waagen, Eichterminvereinbarung und die Eichung selbst, sowie die nötigen Meldungen an die einzelnen Eichämter.

* Eichstellen, die im Sinne des Art. 42 des Gesetzes 34/2019 zeitweilig die Nacheichungen durchführen dürfen (in Erwartung der Akkreditierung nach ISO 17020, ISO 17025 oder ISO 17065).

Kalibrierung von Waagen – Taratura ISO

Es wird auch die Dienstleistung der Kalibration mit Ausstellung eines ISO Protokolls angeboten. Dies wird des Öfteren von Zertifizierungsgesellschaften verlangt. Die Eichstelle von TopControl GmbH ist befähigt folgende Messinstrumente zu eichen:
  • Nicht selbsttätige Waagen der Genauigkeitsklasse III mit einer Tragkraft bis zu 80.000 kg
  • Nicht selbsttätige Waagen der Genauigkeitsklasse II mit einer Tragkraft bis zu 15 kg
  • Selbsttätige Waagen des Typs Etikettierer, Checkweigher, Dosieranlagen bis zu 22.500 kg
  • Eichgewichte der Genauigkeitsklasse F2 bis zu 15kg
  • Eichgewichte der Genauigkeitsklasse M1 bis zu 50 kg, wie auch 1.000 kg und 2.000 kg

Kalibrierung vs. Eichung?

Grundsätzlich kann jede Waage kalibriert werden, aber nicht jede geeicht. Die eichfähigen Waagen tragen die Kennzeichnung „M“. Eichungen sind gesetzlich verpflichtend, Kalibrierungen sind laut ISO vorgeschrieben.

Information und Beratung

Ihr Ansprechpartner: Patrick Eppacher

Download Center

Finden Sie alle unsere Downloads

TopControl Academy

Lernen Sie mit uns!

Kontaktieren Sie uns!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.